Bild: HUSS-VERLAG
Melanie Wack

Trotz Corona-Jahr 2020 bleibt der Konzernumsatz des Logistikdienstleisters Dachser nahezu konstant, so die Kernaussage von Dachser in der Online-Pressekonferenz, die am 13. April stattgefunden hat. Für das Geschäftsjahr 2020 meldete Dachser einen konsolidierten Nettoumsatz von 5,61 Milliarden Euro, der damit um nur 0,9 Prozent unter dem des Vorjahres liegt. Eine Bilanz, die Dachsers CEO Burkhard Eling als positiv wertete angesichts des herausfordernden Jahres, auf das man zurückblickt. Erfreulich gut sei Dachser durch das vergangene Jahr gekommen, lautete sein Fazit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ticker
Seite 6 | Rubrik MARKTGESCHEHEN