Redaktion (allg.)
Portfolio
Angesichts steigender Umsätze im E-Commerce sind Logistik- und Industrieflächen europaweit heiß begehrt: Scannell Properties reagiert auf diese hohe Nachfrage – und wird eine Reihe von spekulativen Immobilienprojekten an Standorten in Europa realisieren, wie das Unternehmen vor Kurzem bekannt gegeben hat.

In Kitzingen bei Würzburg entsteht auf einem ehemaligen Militärgebiet das erste von mehreren spekulativ geplanten Logistikgebäuden. Die Immobilie soll aus Einheiten von 7.000 Quadratmetern bis 25.000 Quadratmetern bestehen. Die Lage sei ideal für E-Commerce-Anbieter.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Spekulatives Programm
Seite 8 | Rubrik MARKTGESCHEHEN