Verlegerin Karin Huss feierte am 1. Mai ihren 75. Geburtstag. Bild: HUSS-VERLAG
Melanie Endres
In Eigener Sache
Der 1. Mai ist im Münchener HUSS-VERLAG immer ein Tag zum Feiern. In diesem Jahr feierte Verlegerin Karin Huss ihren 75. Geburtstag. Die gebürtige Thüringerin unterrichtete als ausgebildete Pädagogin und Psychologin mit Herzblut junge Menschen im Schuldienst, bis sie im Jahr 1975 gemeinsam mit ihrem Mann Wolfgang Huss den HUSS-VERLAG in München gründete und über Jahrzehnte prägte. In den Anfängen betreute sie im Verlag das Lektorat und schuf unter anderem das erste Verzeichnis der Omnibusunternehmen mit vielen für die Branche nützlichen Detailangaben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Happy Birthday, Karin Huss!
Seite 7 | Rubrik MARKTGESCHEHEN