Im Rahmen der Transaktion will sich die Nagel-Group auf die strategische Optimierung des Netzwerkes fokussieren. Bild: Nagel-Group
Melanie Endres
Dienstleistung
Im Rahmen einer im November unterzeichneten Transaktion wird die Stef Group fünf Standorte der Nagel-Group in Italien, Belgien und den Niederlanden mit einem Gesamtumsatz von 95 Millionen Euro und rund 200 Mitarbeitern, vorbehaltlich der Genehmigung durch das Bundeskartellamt, erwerben. Wie die Nagel-Group am 13. November bekannt gegeben hat, ermöglicht die Transaktion es dem Unternehmen, die strategische Optimierung seines Netzwerks fortzusetzen und sich stärker auf eigene Kernmärkte zu konzentrieren. Die Stef Group verstärke im Gegenzug ihre Präsenz und ihr Netzwerk in den drei Ländern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nagel-Group verkauft Geschäftsteile
Seite 8 | Rubrik MARKTGESCHEHEN