Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v.l.): Christian Bodi, dm-Geschäftsführer, Sunny Choi, Vice President of Global Business Development Plus, Jens Bjørn Andersen, CEO DSV und Valerio Liga, Projektmanager Iveco Gruppe. Bild: dm/Uli Deck
Therese Meitinger
Transporte
Das Handelsunternehmen dm-drogerie markt und der Logistikdienstleister DSV haben am 15. November das erste hoch automatisierte Fahrzeug des Lkw-Herstellers Iveco am dm-Dialogicum in Karlsruhe entgegengenommen. Ab März 2024 soll der mit dem KI-basierten Fahrerassistenzsystem „PlusDrive“ ausgestattete Truck mit seiner maximalen Fahrerunterstützung auf der Straße getestet werden.

DSV und dm sind nach Eigenangaben die ersten Unternehmen in Deutschland, die die semiautonome Fahrerassistenzlösung in Lkw in Europa testen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Semiautonomer Lkw im Test
Seite 7 | Rubrik MARKT-NEWS