Die Spedition H.J. Becker berichtet in einem Seminar von ihrer Digitalisierung (Symbolbild). Bild: Countrypixe/lAdobeStock
Gunnar Knüpffer
Online-Seminar
Wie die nordrhein-westfälische Spedition H.J. Becker GmbH ihre Prozesse zusammen mit Bosch als Partner digitalisiert, zeigt ein kostenloses Onlineseminar von LOGISTIK HEUTE in Kooperation mit Bosch Mobility Platform & Solutions am 7. November um 10:00 Uhr. Dabei erläutert die Geschäftsführerin von H.J. Becker, Katja Moll, wie kleine und mittelgroße Speditionen ohne eigene IT-Abteilungvom Hype um die Digitalisierung profitieren können. Moll berichtet, welches die ersten Schritte sind, die schnell und mit überschaubarem Aufwand gegangen werden können.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wie H.J. Becker digitalisiert
Seite 7 | Rubrik MARKT-NEWS