Gunnar Knüpffer
Logistikimmobilien
Die Spitzenmieten auf dem Markt für Lager- und Logistikflächen in Deutschland sind im ersten Quartal 2024 weniger stark gestiegen als zuletzt. Auf zehn der 19 betrachteten Märkte legten die Spitzenmieten für Flächen von mehr als 5.000 Quadratmetern zu, allerdings größtenteils im niedrigen einstelligen Prozentbereich, ergab eine Analyse von JLL Germany vom April. Einzige Ausnahme ist Leipzig/Halle, wo die Mieten um 13 Prozent auf bis zu 6,20 Euro/Quadratmeter anstiegen.

Das zweitgrößte Wachstum verzeichnete Frankfurt mit fünf Prozent.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Leipziger Mieten steigen stark
Seite 8 | Rubrik MARKT-NEWS