K+S und DB Cargo verlängern

Torsten Lüders (l.), Leiter Vertrieb Rohstoffe und Baustoffe, DB Cargo, und Philipp Möller, Leiter Logistics, K+S, bei der Vertragsunterzeichnung im Kaiserbahnhof Potsdam. Bild: Deutsche Bahn/Volker Emersleben
Torsten Lüders (l.), Leiter Vertrieb Rohstoffe und Baustoffe, DB Cargo, und Philipp Möller, Leiter Logistics, K+S, bei der Vertragsunterzeichnung im Kaiserbahnhof Potsdam. Bild: Deutsche Bahn/Volker Emersleben
Sandra Lehmann
Industrie
Der Düngemittel- und Salzproduzent K+S baut die Zusammenarbeit mit DB Cargo aus. Wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht, wurde die bestehende Logistik-Partnerschaft mit einem Zehnjahresvertrag verlängert. Rund 70 Millionen Tonnen Transportvolumen seien dabei vereinbart worden, das sind mehr als eine Million Güterwagenladungen. Das Unternehmen spielt eine Rolle in der globalen Nahrungsmittelversorgung dank der Produktion von Düngemitteln. Außerdem werden Industrie- und Lebensmittelsalze von K+S an Kunden weltweit ausgeliefert.

Dr.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel K+S und DB Cargo verlängern
Seite 9 | Rubrik MARKT-NEWS