Rewe ordert weitere E-Lkw

E-Lkw sollen bei dem Einzelhändler Rewe Dortmund, der einen ersten eActros erhielt, ein breites Einsatzfeld in der Logistik finden. Bild: Rewe Dortmund
E-Lkw sollen bei dem Einzelhändler Rewe Dortmund, der einen ersten eActros erhielt, ein breites Einsatzfeld in der Logistik finden. Bild: Rewe Dortmund
Gunnar Knüpffer
Elektromobilität
Die Einzelhandelskette Rewe Dortmund hat ihren ersten vollelektrischen Lkw Ende Oktober in Empfang genommen. „Der eActros ist ein großer Meilenstein für unseren Fuhrpark“, sagte Andreas Schmidt, Vorstandsvorsitzender von Rewe Dortmund, unlängst laut einer Pressemitteilung des Unternehmens. „Wir sind uns sicher, dass E-Lkw ein breites Einsatzfeld in unserer Logistik finden und maßgeblich zu unserem Ziel der emissionsarmen Belieferung beitragen werden.“

Der Neuzugang in der Dortmunder Logistikflotte kommt mit einer Dauerleistung von 330 kW und einer Spitzenleistung von 400 kW – das entspricht ungefähr 540 PS.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Rewe ordert weitere E-Lkw
Seite 7 | Rubrik MARKT-NEWS
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.