Werbung
Werbung
Werbung

Logistiker zwischen Orient und Okzident

Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

An der German Jordanian University bilden deutsche Dozenten den jordanischen Logistiknachwuchs aus. Das Projekt hat Vorbildcharakter für die gesamte Region.

Es sind vor allem die jungen, gut ausgebildeten und nach Freiheit dürstenden Menschen, die in diesen Tagen im Nahen Osten auf die Straße gehen und die Proteste gegen autokratische Herrscher anführen. Kippt nach Ägypten und Tunesien auch der Herrscher in Jordanien? Die Arbeitslosigkeit in den meisten Staaten des Nahen Ostens ist zweistellig und vor allem junge Akademiker finden keine Arbeit oder gehen ins Ausland.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Logistiker zwischen Orient und Okzident
Seite | Rubrik
Werbung