Nachhaltigkeit großgeschrieben

Wie IT-Lösungen Unternehmen für einen konsequenten Umgang mit Sorgfaltspflichten in der Lieferkette unterstützen können.

Softwarelösungen erlauben eine systematische Erfassung, Auswertung und Dokumentation zu ESG-Themen. Bild: Coloures-Pic/AdobeStock
Softwarelösungen erlauben eine systematische Erfassung, Auswertung und Dokumentation zu ESG-Themen. Bild: Coloures-Pic/AdobeStock
Matthias Pieringer
compliance

Regulierungsbehörden und die Öffentlichkeit werfen zunehmend einen kritischen Blick auf unternehmerisches Handeln und legen bei der Einhaltung von Nachhaltigkeitsanforderungen immer strengere Maßstäbe an. Vor allem die Lieferkette rückt vermehrt in den Mittelpunkt und ist Gegenstand zahlreicher neuer Gesetzesinitiativen. Diese zielen darauf ab, vergleichbare Rahmenbedingungen für alle Akteure zu schaffen, Sorgfaltspflichten in Unternehmen zu verankern und schädliche Geschäftsauswirkungen zu verhindern oder zu reduzieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nachhaltigkeit großgeschrieben
Seite 16 bis 17 | Rubrik LOGISTIK-IT