Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Mehr als 48 Mio. Euro investierte die Lapp-Gruppe in ein automatisiertes Logistikzentrum in Ludwigsburg. Zum Einsatz kommt auch ein ausgeklügeltes Fahrerloses Transportsystem.
Die Geschichte der Lapp-Gruppe ist ein gutes Beispiel für die erfolgreiche Globalisierung des deutschen Mittelstands. Innerhalb von rund 50 Jahren wurde aus einem kleinen innovativen Unternehmen aus Stuttgart ein weltweit agierendes Schwergewicht im Bereich der Kabeltechnologie.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Lapp-Gruppe: Automatisiertes Logistikzentrum für Kabel
Seite | Rubrik
Werbung