So sehen Sieger aus

Bei einer feierlichen Preisverleihung im Dortmunder U wurden sieben Intralogistiklösungen von sechs Unternehmen mit dem IFOY AWARD 2023 ausgezeichnet.

Sieger, Laudatoren und Organisatoren feiern die Verleihung der IFOY AWARDS 2023 im Dortmunder Kulturzentrum U. Bild: IFOY AWARD
Sieger, Laudatoren und Organisatoren feiern die Verleihung der IFOY AWARDS 2023 im Dortmunder Kulturzentrum U. Bild: IFOY AWARD
Gunnar Knüpffer
Awards

Am Abend des 22. Juni war es so weit: Bei einer unterhaltsamen Award Night im Dortmunder U, einem der Wahrzeichen der Stadt, wurden die Sieger des International Intralogistics and Forklift Truck of the Year (IFOY) Awards 2023 vor rund 200 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien ausgezeichnet. Von den sieben in diesem Jahr vergebenen Intralogistik-Auszeichnungen gingen dabei zwei an das Hamburger Unternehmen Jungheinrich. Die Hanseaten siegten zum einen mit ihrem „PowerCube“ in der Kategorie „Intralogistics Robot“ und zum anderen mit ihrer „AddedView Gabelzinkenkamera“ in der Kategorie „Special of the Year“.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel So sehen Sieger aus
Seite 64 bis 65 | Rubrik KOMPASS