Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Trotz zahlreicher Kampfmittelfunde hat Greiwing sein neues Logistikzentrum bei Ulm nach Zeitplan bezogen. Mit der Elf-Mio.-Euro-Investition erweitert der westfälische Logistikdienstleister seinen Aktionsradius auf Süddeutschland und -europa.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Abonummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Greiwing nimmt neues Logistikzentrum in Betrieb
Seite | Rubrik
Werbung