Werbung
Werbung
Werbung
Peter F. Schmid, Geschäftsführer, Wer liefert was? GmbH, Hamburg (Foto:Wer liefert was)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Gastkommentar

Für die Qualität des eigenen Produktes ist die Wahl passender Anbieter enorm wichtig. Lieferanten tragen Mitverantwortung für Qualität, Leistung und Image. Der Wettbewerb ist schnelllebig und stark, die Auswahlkriterien sind streng und Zeit ist das Maß aller Dinge. Die Digitalisierung bringt neue Herausforderungen, aber auch viele Möglichkeiten mit sich, die der Einkauf in Logistikunternehmen für sich nutzen kann.

Beim Einkauf von Logistikdienstleistungen wird die Qualität bekanntermaßen in Zeit gemessen. Neben Merkmalen wie Marktkenntnis und Transportsicherheit bringt die beste Dienstleistung nichts, wenn sie nicht zur gewünschten Zeit am gewünschten Ort ist. Einkaufsentscheider müssen deshalb in der Lage sein, kurzfristig zu reagieren, sollte ein Dienstleister Lieferzeiten nicht einhalten können. So kann es sich beispielsweise ein Onlinehändler, der auf die Zuverlässigkeit seiner Lieferanten angewiesen ist, nicht leisten, seine Kunden zu vertrösten. Er muss schnell reagieren und Alternativen finden, wenn sein Image nicht in Mitleidenschaft gezogen werden soll – zumal Kunden in Zeiten der Digitalisierung eine Wettbewerbsmacht haben, die es zuvor nicht gab. Ein Mitbewerber ist immer nur wenige Mausklicks entfernt.

So gilt es, kritische Punkte frühzeitig zu identifizieren und sich über die Qualitätsansprüche der ausgewählten Dienstleister genauestens im Klaren zu sein. Wie wichtig sind einem potenziellen Anbieter Aspekte wie Liefertreue? Gibt er womöglich sogar eine Liefergarantie? Und was passiert, wenn er seine Leistungen nicht erfüllt? Der Onlinehändler, der gegenüber seinen Kunden ein Versprechen abgegeben hat, muss sich über diese Fragen im Klaren sein. Und er muss Alternativen greifbar haben, wenn schnelles Handeln gefragt ist.

Hier profitieren auch Beschaffung und Einkauf von den Errungenschaften der digitalen Welt. Denn die Märkte lassen sich längst virtuell erschließen. Für die Anbietersuche stehen Suchmaschinen zur Verfügung, die sich auf den Geschäftskontakt spezialisiert haben. Die Auswahl neuer Dienstleister kann ganz einfach vom Desktop aus durchgeführt werden. Und je genauer die eigenen Anforderungen definiert sind, desto schneller lässt sich ein geeigneter Partner finden.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Logistik 4.0: Lieferantenauswahl im Digitalisierungszeitalter
Seite | Rubrik
Werbung