Gastkommentar: Coronakrise – Wie umgehen mit Engpässen?

Dirk Oliver Haller, Geschäftsführer, DFT Bild: DFT
Dirk Oliver Haller, Geschäftsführer, DFT Bild: DFT
Redaktion (allg.)

Weltweit setzen Staaten alles daran, die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen und in den Griff zu bekommen. Mit einem baldigen Ende der derzeitigen Beschränkungen ist kaum zu rechnen. Allen Prognosen nach werden Kontrollen, Grenzschließungen und Quarantänemaßnahmen das globale Miteinander noch bis weit ins nächste Jahr hinein entscheidend prägen.

Die über Jahrzehnte mühevoll aufgebauten Wertschöpfungsketten der globalen Wirtschaft hat diese Störung der Warenströme längst an ihre Belastungsgrenze gebracht. Viele Unternehmen stehen vor einem Problem. Die Sicherheit ihrer auf Just-in-time-Produktion getrimmten Lieferketten kann nicht mehr gewährleistet werden. Lieferengpässe dürften die Mehrzahl von ihnen in den kommenden Tagen und Wochen zu drastischen Maßnahmen zwingen: zur Abkehr vom Just-in-time-Prinzip und der massiven Aufstockung ihrer Lagerbestände.

Dieser Schritt wird erhebliche Kosten verursachen. Für den deutschen Mittelstand wird das eine echte finanzielle Herausforderung bedeuten. Denn die Kapitaldecke der meisten hiesigen kleinen und mittleren Unternehmen ist nur eng bemessen.

Ihre Kapitalreserven auf regulärem Wege aufzustocken dürfte für sie schwierig werden. Bereits jetzt steigen die Risikoaufschläge der Banken. Und nur wenige KMUs werden es sich leisten können, langwierige Bearbeitungszeiten in Kauf zu nehmen. Einen Ausweg dürften viele von ihnen deshalb in den Angeboten des alternativen Kapitalmarkts suchen, der für diesen Fall tatsächlich einige adäquate Optionen bereithält. Helfen kann beispielsweise, gerade bei kurzfristigem Kreditbedarf, der Rückgriff aufs Finetrading. Die Möglichkeit, kurzfristig flexible Kredite zur Zwischenfinanzierung ihrer Einkäufe zu erlangen, dürfte sich für viele von ihnen in den kommenden Wochen und Monaten zu einer überlebenswichtigen Angelegenheit entwickeln.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gastkommentar: Coronakrise – Wie umgehen mit Engpässen?
Seite 8 | Rubrik GASTKOMMENTAR