Werbung
Werbung
Werbung

Millimetergenau gezählt

Werbung
Werbung
Therese Meitinger
Zählsysteme
Das auf die automatisierte Verarbeitung von Dichtstopfen und Verbindungselementen spezialisierte Start-up Ing-D.B. GmbH präsentiert in Stuttgart eine neue Version seines Zählsystems für Kleinteile.

Das System „Kleinteile kommissionieren“ hat das Lünener Ingenieurbüro als Alternative zur Zählwaage konzipiert, die bei bestimmten Teilen nicht zuverlässig funktionieren könne. Das Grundprinzip des Systems liege darin, dass die zu zählenden Teile auf einer Leuchtplatte möglichst verteilt ausgebracht werden. Anschließend berechne die Anwendung die Größe von Kleingruppen und ermittele die Gesamtstückzahl.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Millimetergenau gezählt
Seite 83 | Rubrik EXTRA
Werbung