Willkommen in der Neuzeit

Die BVL brachte auf dem LogTech Festival in Hamburg erstmalsStart-ups und etablierte Unternehmen zusammen. Was man in der Hansestadt über Kooperation, Innovationsmanagement und Geld lernen konnte.

Aus Tanzlocation wird Netzwerk-Hotspot: Im Edelfettwerk in Hamburg fand das erste LogTech Festival statt. Bild: Bublitz/BVL
Aus Tanzlocation wird Netzwerk-Hotspot: Im Edelfettwerk in Hamburg fand das erste LogTech Festival statt. Bild: Bublitz/BVL
Sandra Lehmann
Veranstaltung

Etwas ganz Neues wollte die Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) ausprobieren: keinen großen Kongress mit mehr als 1.000 Teilnehmern und auch kein Fachforum zu einem bestimmten Thema. Nein, beim LogTech Festival, das am 29. Juni 2023 erstmals im Edelfettwerk in Hamburg über die Bühne ging, sollte es vor allem um frische Ideen gehen. Dementsprechend stellten die Organisatoren, allen voran Dr. Martin Schwemmer, Geschäftsführer der BVL, das Thema Innovationen in der Logistik in den Fokus. „LogTech bedeutet aus unserer Sicht, technologische Innovation und neue zukunftsweisende Geschäftsmodelle für die Logistik zu entwickeln. Dieses Thema geht alle an.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Willkommen in der Neuzeit
Seite 54 bis 55 | Rubrik EXTRA