Smart, effizient, nachhaltig

Die beiden Megatrends Digitalisierung und Nachhaltigkeit transformieren derzeit die Verpackungsindustrie. Welche Chancen sich daraus für Hersteller, Händler und Konsumenten ergeben.

Box icon from lines, triangles and particle style design. Illustration vector Bild: pickup/AdobeStock
Box icon from lines, triangles and particle style design. Illustration vector Bild: pickup/AdobeStock
Sandra Lehmann
Überblick

Clever, ressourcenschonend und digital: Die Wünsche an Verpackungen jeglicher Art sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Dabei sollen Behälter, Kartons, Paletten und Konsumverpackungen nicht nur möglichst viele Informationen für Kunden, Händler und Logistiker abbilden, sondern gleichzeitig immer auffindbar, im Prozess möglichst effizient sein und darüber hinaus aus einem ökologisch verträglichen oder recyceltem Material bestehen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Smart, effizient, nachhaltig
Seite 52 bis 54 | Rubrik EXTRA