Durchstarten oder abstürzen?

Gründer sind in der Logistik seit ein paar Jahren gern gesehen – auch weil sie häufig das Flair des digitalen Durchbruchs verströmen. Aber welche Konzepte sind wirklich zukunftsfähig?

Was verhilft Logistik-Start-ups zum Durchbruch? Technologie allein ist es nicht, sagen Experten. Bild: Dragonstock/Adobe Stock
Was verhilft Logistik-Start-ups zum Durchbruch? Technologie allein ist es nicht, sagen Experten. Bild: Dragonstock/Adobe Stock
Sandra Lehmann
Überblick

Es waren gute Zeiten für Logistik-Start-ups: Wie aus der „4. Logistik Start-ups-Analyse“ des Beratungsunternehmens Oliver Wyman hervorgeht, die im März dieses Jahres veröffentlicht wurde, sind die Investitionen in Jungunternehmen aus dem Wirtschaftszweig 2019 auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Weltweit wuchs die finanzielle Unterstützung von Logistik-Start-ups auf 13,8 Milliarden US-Dollar – ein Plus von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Durchstarten oder abstürzen?
Seite 50 bis 55 | Rubrik EXTRA