Auf dem Weg zum grünen Transport

Egal ob Straße, Schiene, Flugzeug oder Schiff – der Gütertransport verursacht CO2-Emissionen. Oder geht es auch CO2-neutral?

Nur durch höhere und gezieltere Investitionen kann das Klima- und Nachhaltigkeitsziel im Verkehrssektor erreicht werden. Bild: VectorMine/AdobeStock
Nur durch höhere und gezieltere Investitionen kann das Klima- und Nachhaltigkeitsziel im Verkehrssektor erreicht werden. Bild: VectorMine/AdobeStock
Melanie Wack
Überblick

Das Deutsche Verkehrsforum (DVF) fordert, die Investitionsmittel des Bundes für Verkehrswege dauerhaft auf mindestens 19 Milliarden Euro jährlich aufzustocken. Dies ist laut DVF das Minimum, wenn der Bund sein eigenes Ziel im Bundesverkehrswegeplan tatsächlich umsetzen will, heißt es in einer Pressemitteilung vom März 2021. Denn nur durch höhere und gezieltere Verkehrsinvestitionen könne laut DVF sowohl ein echter Konjunkturimpuls als auch die Transformation zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Verkehrssektor erreicht werden.

Ausbau der Infrastruktur nötig

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf dem Weg zum grünen Transport
Seite 52 bis 54 | Rubrik EXTRA