China auf dem Vormarsch

Die neue Seidenstraße bringt für China viele Vorteile, aber auch die Transitländer können profitieren. Trotzdem stößt das Vorhaben nicht nur auf Jubelrufe.

Der neue eurasische Landbrücken-Wirtschaftskorridor gilt laut einer Analyse von Militzer & Münch als der wichtigste unter den unten genannten Wirtschaftskorridoren. Er führt von China in europäische Länder mit hohem BIP und großem ­Marktpotenzial. Über ihn soll vor allem der allgemeine Handel zwischen China und Europa sowie Kasachstan und China abgewickelt werden. Bild: AdobeStock/ arkadiwna
Der neue eurasische Landbrücken-Wirtschaftskorridor gilt laut einer Analyse von Militzer & Münch als der wichtigste unter den unten genannten Wirtschaftskorridoren. Er führt von China in europäische Länder mit hohem BIP und großem ­Marktpotenzial. Über ihn soll vor allem der allgemeine Handel zwischen China und Europa sowie Kasachstan und China abgewickelt werden. Bild: AdobeStock/ arkadiwna
Melanie Endres
Transport

Ein Megaprojekt mit enormem Finanzierungsbedarf und ohne konkretes Strategiepapier – die Rede ist von der neuen Seidenstraße. Mit dem auch „Belt and Road Initiative“ (BRI) genannten Projekt will China die Infrastruktur zwischen dem Reich der Mitte und Europa ausbauen.

Das Projekt bietet laut Germany Trade and Invest (GTAI) Chancen, aber auch Risiken (siehe Kasten S. 59). So verbessert die neue Seidenstraße die Infrastruktur und erschließt neue Absatzmärkte; im Großen und Ganzen herrscht jedoch Intransparenz.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel China auf dem Vormarsch
Seite 58 bis 61 | Rubrik EXTRA