Werbung
Werbung
Werbung

Auf Nummer sicher

Warum sich jeder Verlader, der im Mittleren Osten Logistikdienstleistungen einkauft, sehr früh mit dem Thema Versicherungen der Anbieter beschäftigen sollte. Eine Daumenregel gilt in jedem Fall: Genug Zeit mitbringen und die Unterlagen genau studieren.

Im Hintergrund der Hafen von Oman Bild: Fotos: J.-F. Müller
Im Hintergrund der Hafen von Oman Bild: Fotos: J.-F. Müller
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl
Risikomanagement

Viele Einkäufer aus Industrie und Handel sind beim Einkauf von logistischen Dienstleistungen in den allermeisten Fällen auf zwei Punkte fixiert, wenn es darum geht, sich für den richtigen Logistikdienstleister zu entscheiden. Dabei geht es in der Regel um den Preis sowie die Qualität der logistischen Dienstleistungen. Diese Tradition sehen Risikomanager kritisch, denn ohne präventives Risikomanagement läuft der Einkäufer aus Industrie, Handel und Logistik letztlich Gefahr, eine Fehlentscheidung zu treffen. Denn Risiken lauern überall auf der Welt. Und sie können das Lager- und Umschlaggeschäft schnell beeinträchtigen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf Nummer sicher
Seite 62 bis 63 | Rubrik EXTRA
Werbung