Werbung
Werbung
Werbung

Jeder für sich oder alle zusammen?

Was bringt konsolidierte Gebietszustellung in Zeiten wachsenden Onlinehandels? Dieser Frage ging eine aktuelle Studie nach. Mit einem überraschenden Ergebnis.

Ob Paketkonsolidierung ein zukunftsfähiges Modell für Städte ist, war Thema einer Studie der TH Nürnberg. Bild: m.mphoto/Fotolia
Ob Paketkonsolidierung ein zukunftsfähiges Modell für Städte ist, war Thema einer Studie der TH Nürnberg. Bild: m.mphoto/Fotolia
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Paketzustellung

Sie galt jahrelang als Ideallösung, wenn es um den wachsenden Lieferverkehr in Innenstädten ging: die gebündelte Zustellung von Paketen – am besten über eine White-Label-Lösung – also ein Konzept, bei dem sich unterschiedliche KEP-Zusteller zusammentun und über einen gemeinsamen Pool an Fahrzeugen und Personal ausliefern. Das soll Experten zufolge vor allem die Anzahl der Lieferfahrzeuge in urbanen Räumen reduzieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Jeder für sich oder alle zusammen?
Seite 72 bis 73 | Rubrik EXTRA
Werbung