Werbung
Werbung
Werbung

Briefkastengerecht geliefert

Der bevh und der VDBF wollen gemeinsam mehr briefkastengerechte Sendungen auf den Weg bringen. Bild: sdraskovic/Adobe Stock
Der bevh und der VDBF wollen gemeinsam mehr briefkastengerechte Sendungen auf den Weg bringen. Bild: sdraskovic/Adobe Stock
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
Onlinehandel
Online bestellte Waren mit geringem Gewicht und passender Größe sollen künftig so verpackt werden, dass sie über die Briefdienste den Empfängern in die heimischen Briefkästen zugestellt werden können. Dieses gemeinsame Ziel verfolgen jetzt der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e. V. (bevh) und der Verband der Deutschen Briefumschlag-Industrie (VDBF). Dafür habe man eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Hintergrund der Kooperation seien die bereits heute vorhandenen Herausforderungen bei der Warenzustellung durch teilweise stark überlastete Paketdienste.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Briefkastengerecht geliefert
Seite 75 | Rubrik EXTRA
Werbung