Sealed Air zeigt die Papierbeutelverpackungsmaschine 850SP. Bild: Sealed Air
Sandra Lehmann
Verpackung
Der Verpackungslösungsanbieter Sealed Air präsentiert auf dem Stuttgarter Messegelände seine neue Papierbeutelmaschine der Marke Autobag. Die „850SP“ ist dem Hersteller zufolge für die umweltschonende Verpackungsabwicklung im E-Commerce gedacht.

Das Verpackungs- und Drucksystem verwendet Beutel aus Papier, die zu 100 Prozent recycelbar sind. Die Lösung automatisiert Sealed Air zufolge den Verpackungsprozess und steigert die Produktivität durch eine Beutelöffnungstechnologie, die ein einfaches Einlegen von Bestellungen und den Inline-Druck von Etiketten direkt auf den Beutel ermögliche.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel In Papier verpackt
Seite 106 bis 0 | Rubrik EXTRA NEWS