Nassklebestreifen für Veganer

Die neuen Nassklebestreifen von Neubronner sind nach Herstellerangaben zu 100 Prozent recycelbar und aus saugfähigen Viskosefasern hergestellt. Bild: Neubronner
Die neuen Nassklebestreifen von Neubronner sind nach Herstellerangaben zu 100 Prozent recycelbar und aus saugfähigen Viskosefasern hergestellt. Bild: Neubronner
Sandra Lehmann
Verpackung
Der Verpackungsanbieter Neubronner, Oberursel, hat einen veganen und nach Unternehmensangaben zu 100 Prozent recycelbaren Nassklebestreifen im Messegepäck. Wie der Hersteller im Vorfeld der Leistungsschau berichtete, ist das Produkt mit aufgelegten Fäden verstärkt, die aus einer nachwachsenden Viskosefaser auf der Basis von Zellulose bestehen. Das neue Material soll die bis dato verwendeten Kunststofffäden aus Trevira ersetzen.

Die saugfähigeren Viskosefasern lassen sich komplett in den Pflanzenleim einbetten und erhalten eine höhere Festigkeit, so Neubronner. Die Produkte böten darüber hinaus weitere Vorteile im Vergleich zu PVC-Klebebändern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nassklebestreifen für Veganer
Seite 74 | Rubrik EXTRA NEWS