Helfer in Logistikprozessen

Die neueste Generation des mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Roboters Pick-it-Easy Robot. Bild: Knapp
Die neueste Generation des mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Roboters Pick-it-Easy Robot. Bild: Knapp
Matthias Pieringer
Robotik
Aus Sicht des Intralogistikunternehmens Knapp gibt es mit dem rasanten Fortschritt der Technologie, vor allem auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz, für Roboter nun zahlreiche Einsatzmöglichkeiten in Logistikprozessen. Im Fokus stehe dabei, die Effizienz, Qualität und Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern, wie Knapp anlässlich des Auftritts auf der Plattform LogiMAT.digital deutlich macht. Der Kommissionierroboter „Pick-it-Easy Robot“ ist Knapp zufolge weltweit in unterschiedlichsten Branchen im Einsatz, zum Beispiel zur Kommissionierung von Medikamenten, Lebensmittel und Kosmetika, im Werkzeug- und Ersatzteilhandel sowie im Fashion- und Retailbereich.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Helfer in Logistikprozessen
Seite 68 | Rubrik EXTRA NEWS