Der Scrubmaster B75 i von Hako kann sich autonom bewegen und arbeiten. Bild: Hako
Gunnar Knüpffer
Reinigungstechnik
Hako, ein Lösungsanbieter für die Reinigungs-, Kommunal- und Wasserstrahltechnik aus Bad Oldesloe, wird auf der LogiMAT 2024 in Stuttgart eine autonome Scheuersaugmaschine vorstellen, die angelernte Routen selbstständig, zuverlässig und effizient reinigen soll.

Der neue „Scrubmaster B75 i“ nutzt dabei Mapping-Technologien zur Erfassung und Speicherung von Routen während der Reinigungsfahrt, LiDAR-Sensoren zur Lokalisierung und zum Schutz von Personen sowie intelligente 3D-Kameratechnik zur Hinderniserkennung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Angelernte Routen reinigen
Seite 105 | Rubrik EXTRA NEWS