Lufthansa Cargo bietet CO2-neutrale Frachtflüge nun allen seinen Cargo-Kunden an. Bild: Lufthansa Cargo
Therese Meitinger
Luftfracht
Ab sofort können sich alle Lufthansa-Cargo-Kunden für eine CO2-neutrale Beförderung ihrer Fracht entscheiden. Das Unternehmen bietet laut einer Pressemitteilung von Mitte September neben der Nutzung von Sustainable Aviation Fuel (SAF) auch zertifizierte Ausgleichsprojekte an, um die beim Luftfrachttransport entstehenden fossilen CO2-Emissionen von vornherein zu vermeiden oder zu kompensieren. Der Add-on Service „Sustainable Choice“ sei auf allen Strecken mit einem Frachtersegment für alle Produktgruppen und alle Kunden weltweit verfügbar.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Fliegen ohne CO2-Spur
Seite 66 | Rubrik EXTRA NEWS