Premiere für Schleifleitung

Die Etikettierlösung von REA kann laut Hersteller mit einem einheitlichen Bedienkonzept gesteuert werden. Bild: Vahle
Die Etikettierlösung von REA kann laut Hersteller mit einem einheitlichen Bedienkonzept gesteuert werden. Bild: Vahle
Melanie Endres
Lagertechnik
Die Paul Vahle GmbH & Co. KG präsentiert auf der LogiMAT 2020 ihre neu entwickelte Kompaktschleifleitung „VAHLE COMPACT LINE (VCL)“. Konzipiert wurde die Lösung der Pressemitteilung zufolge für Shuttlesysteme, automatische Kleinteilelager (AKL) und Regalbediengeräte (RBG) sowie für kompakte Verschiebe- und Transferwagenapplikationen im kleinen und mittleren Leistungsbereich.VCLlasse sich entsprechend des Anwendungsfalls individuell konfigurieren und sei damit eine multifunktionale Lösung zur kontinuierlichen Energieversorgung, so die Angaben des Unternehmens.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Premiere für Schleifleitung
Seite 99 | Rubrik EXTRA NEWS