Werbung
Werbung
Werbung
Gefahrgut, Lebensmittel, E-Commerce und palettierte Ware stehen bei LogCoop im Vordergrund. Bild: LogCoop
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl
Lager
Die vier Sparten Gefahrgut, Lebensmittel, E-Commerce und palettierte Ware werden bei der LogCoop Lagernetzwerk GmbH in den Vordergrund gestellt. Das Lagernetzwerk will bis Ende 2020 in diesen Bereichen national und international flächendeckend vertreten sein. Um dies zu erreichen, spricht das Unternehmen nun gezielt Logistikdienstleister mit entsprechenden Spezialisierungen an.

Besonderen Bedarf hat die Geschäftsführung in den Sparten Gefahrgut, Lebensmittel, E-Commerce und palettierte Ware ausgemacht. Aus diesem Grund wurden vier Arbeitskreise gegründet, die die Mindestanforderungen an Lager, die in die Nischennetzwerke aufgenommen werden, definieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ausbau des Netzwerks
Seite 81 | Rubrik EXTRA NEWS
Werbung