Citylogistik mit Faktor Grün

Therese Meitinger
KEP
Der KEP-Dienstleister Hermes treibt sein Engagement im Bereich grüne Citylogistik weiter voran. In der Stadt Reutlingen sowie in Pfullingen und Lichtenstein sind laut einer Pressemitteilung vom September seit Mitte August neun neue Elektrofahrzeuge im Einsatz, die im Schnitt täglich rund 1.200 Sendungen auf 810 Kilometer Wegstrecke emissionsfrei bewegen. Sie ersetzen nach Unternehmensangaben zuvor eingesetzte Diesel-Transporter.

Pro Jahr bedeutete das eine Einsparung von fast 70 Tonnen CO2, argumentiert Hermes.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Citylogistik mit Faktor Grün
Seite 66 | Rubrik EXTRA NEWS