Werbung
Werbung
Werbung
Vollflächigen digitaler Vollfarbdruck auf weiße Etiketten und die passende Zuordnung zur Verpackung mit dem "PA8 4C"-System von Herma. Bild: Herma
Werbung
Werbung
Melanie Endres
Etiketten
Das neue Druck- und Etikettiersystem „PA8 4C“ von Herma soll Late-Stage-Customization in bester Farbqualität ermöglichen. Das System sei zudem für vollflächig digitalen Vollfarbdruck auf weiße Etiketten ausgelegt sowie für die exakte Zuordnung zu derVerpackung, für die das individualisierte Etikett bestimmt ist. Der für das System entwickelte Etikettierer helfe, dass ausschließlich das zuletzt gedruckte Etikett appliziert werde.

Die auf die Memjet-Technologie abgestimmten Etiketten sind laut Herma sowohl in Papier- als auch in PP-Folienvarianten verfügbar, jeweils glänzend oder matt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Viel Gestaltungsfreiheit
Seite 70 | Rubrik EXTRA NEWS
Werbung
Werbung