Sandra Lehmann
Etiketten
Der Selbstklebespezialist Herma hat mit der neuen Lösung „HERMA 500“ einen Etikettierer auf den Markt gebracht, der nach Eigenangaben bis zu 2.000 Labels pro Minute synchron zur Produktionsgeschwindigkeit applizieren kann. Möglich mache dies die Vollausstattung mit motorischen Windern und Schlaufeneinheit. Um den Nonstop- oder Mehrschichtbetrieb auch unter klimatisch anspruchsvollen Bedingungen zu gewährleisten, sei darüber hinaus eine aktive Kühleinheit erhältlich, die optional eingebaut werden könne.

Eine einfache Funktions- und Leistungserweiterung ist Herma zufolge über Code-Freischaltungen möglich.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Labeling rund um die Uhr
Seite 61 | Rubrik EXTRA NEWS