Rhenus-Gruppe eröffnet Logistikanlage in Woronesch für Projekt Rhenus Silk Way: Rhenus in Russland

Rhenus feiert die Eröffnung ihrer neuen Logistikanlage in Woronesch. Bild: Rhenus SE & Co. KG
Rhenus feiert die Eröffnung ihrer neuen Logistikanlage in Woronesch. Bild: Rhenus SE & Co. KG
Dienstleistung

Die Rhenus-Gruppe hat im Mai eine neue Logistikanlage in Woronesch im Süden Zentralrusslands eröffnet. Die Umsetzung sei Teil des Projekts „Rhenus Silk Way“. Am Standort sollen Lösungen für Transport und Logistik für Kunden aus der Landwirtschaft entwickelt werden. Die Anlage umfasst den Angaben zufolge 20.000 Quadratmeter Lager- und 2.500 Quadratmeter Bürofläche. Für die Lagerung von schnellverderblicher Ware befinde sich im Lager auch eine Kühlsektion.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Rhenus-Gruppe eröffnet Logistikanlage in Woronesch für Projekt Rhenus Silk Way: Rhenus in Russland
Seite 68 | Rubrik EXTRA NEWS