Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von
Therese Meitinger
Bilanz
Der Antwerpener Anbieter von Logistik- und Gewerbeimmobilien VGP hat Ende Februar die Ergebnisse seines Geschäftsjahres zum 31. Dezember 2019 veröffentlicht: Mit einem Nettoergebnis von 205,6 Millionen Euro macht das Unternehmen einen Zuwachs von 69,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr geltend. Im gesamten europäischen Portfolio habe es ein solides Geschäftswachstum gegeben, wobei ein Rekord bei unterzeichneten und erneuerten Mieteinnahmen von 54,9 Millionen Euro zum Anstieg der annualisierten Gesamtmieteinnahmen auf 155 Millionen Euro (+48,9 Prozent gegenüber Vorjahr) geführt habe.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Starke Nachfrage verbucht
Seite 68 | Rubrik EXTRA NEWS