DFI Real Estate weitet Portfolio aus

Gunnar Knüpffer
Markt
Der Entwickler von Industrie-, Gewerbe- und Logistikimmobilien DFI Real Estate sicherte sich im vierten Quartal 2021 sechs Liegenschaften mit einer Fläche von 310.000 Quadratmetern. Das projektierte Investitionsvolumen stieg in diesem Zeitraum auf über 300 Millionen Euro. 2022 kamen LOGISTIK HEUTE vorliegenden Informationen zufolge noch einmal 60.000 Quadratmeter Entwicklungsfläche sowie ein Investitionsvolumen in Höhe von 50 Millionen Euro hinzu.

Zu den akquirierten Liegenschaften gehören zwei bisher unbebaute Flächen sowie vier Brownfields, deren Revitalisierung zu den Kernkompetenzen von DFI Real Estate gehört.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel DFI Real Estate weitet Portfolio aus
Seite 60 | Rubrik EXTRA