Werbung
Werbung
Werbung

Wenn die KI das Lager steuert

Der Fashionanbieter Mister*Lady setzt bei seinen logistischen Prozessen auf den Dienstleister BI-LOG. Warum künstliche Intelligenz dabei eine größere Rolle spielt als Robotik.

BI-LOG wickelt die Logistik für Mister*Lady mithilfe künstlicher Intelligenz ab. Bild: BI-LOG
BI-LOG wickelt die Logistik für Mister*Lady mithilfe künstlicher Intelligenz ab. Bild: BI-LOG
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Logistik-IT

Mit Jeans ist Mister*Lady groß geworden. Seit 2014 erreicht der Fashionhändler seine junge Zielgruppe auch über einen eigenen Onlineshop. Das gesamte Fulfillment – Warehousing, Kommissionierung und Retourenmanagement – lässt das Unternehmen von BI-LOG Warenhotel mit Sitz in Bamberg abwickeln. Nicht etwa nur wegen der räumlichen Nähe, betont Michael Bayerlein, Head of E-Commerce and Marketing bei Mister*Lady, „sondern wegen der Nähe des Logistikers zum Markt und seinem Verständnis für unsere Rahmenbedingungen.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wenn die KI das Lager steuert
Seite 62 bis 63 | Rubrik EXTRA
Werbung