Werbung
Werbung
Werbung

Der Laufsteg als Modul

Die Laufstege der Günzburger Steigtechnik lassen sich individuell zusammenstellen. Bild: Günzburger Steigtechnik
Die Laufstege der Günzburger Steigtechnik lassen sich individuell zusammenstellen. Bild: Günzburger Steigtechnik
Werbung
Werbung
Melanie Endres
Lagertechnik
Im Rahmen der LogiMAT stellt die Günzburger Steigtechnik GmbH Laufsteganlagen vor, die das Unternehmen in Modulbauweise und im Baukastensystem anbietet. Die einzelnen Laufstegmodule gibt es in drei unterschiedlichen Längen: 12,6 Meter, 18,6 Meter und 30,6 Meter.

Laut Günzburger Steigtechnik lassen sich die einzelnen Module frei miteinander kombinieren und auch die Plattformhöhe der Anlage ist im Bereich von 1,25 bis drei Meter frei wählbar. Die Breite eines Moduls beträgt 85 Zentimeter und es besteht aus einer Plattform, einem Stützteil und zwei starren 1,1 Meter hohen Geländern. Als Belag kann geriffeltes Aluminium oder Stahl-Gitterrost gewählt werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der Laufsteg als Modul
Seite 93 | Rubrik EXTRA
Werbung