Nachhaltig, mobil, flexibel

Die Systemintegratoren und Anlagenbauer stellen mit neuen mobilen Transportlösungen, Weiterentwicklungen bei den Shuttlesystemen und neuer Hängefördertechnik auf der LogiMAT 2022 ein breites Spektrum intelligenter Lösungen für automatisierte Intralogistik im Zeichen des E-Commerce vor.

SSI Schäfer zeigt auf der LogiMAT 2022 mit SSI Carrier einen Taschensorter, der sich für die parallele Abwicklung unterschiedlicher Vertriebskanäle eignet. Bild: SSI Schäfer
SSI Schäfer zeigt auf der LogiMAT 2022 mit SSI Carrier einen Taschensorter, der sich für die parallele Abwicklung unterschiedlicher Vertriebskanäle eignet. Bild: SSI Schäfer
Redaktion (allg.)
Fördertechnik

Fachkräftemangel bei gleichzeitig wachsendem Volumen des Onlinehandels prägen gegenwärtig die Nachfrage und die Entwicklungstrends im Segment der Anlagen- und Fördertechnik. „Die vornehmlichen Treiber für die Weiterentwicklung im Bereich der Anlagentechnik sind bereits aus den vergangenen Jahren bekannt“, erklärt Messeleiter Michael Ruchty vom LogiMAT-Veranstalter EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München. „Die Pandemie hat sie allerdings noch einmal verstärkt und ihre Auswirkungen auf die Anforderungen an Intralogistik sowie auf Hersteller und Anbieter deutlich forciert.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nachhaltig, mobil, flexibel
Seite 68 bis 71 | Rubrik EXTRA
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.