Werbung
Werbung
Werbung

Mehr Sicherheit

Werbung
Werbung
Therese Meitinger
Flurförderzeuge
Unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft bewegen“ zeigt Linde Material Handling auf der LogiMAT den Fachbesuchern aktuelle Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Großer Treiber der Intralogistik bleibe Linde zufolge die Digitalisierung. Das Unternehmen stellt daher das Assistenzsystem „Zone Intelligence“ vor. Das neue Modul des Flottenmanagements „Linde connect“ basiert auf der Ultra-Breitband-Technologie und sorgt für mehr Sicherheit, indem es potenziell gefährdete Bereiche in Lager und Produktion durch Geschwindigkeitsreduzierungen entschärft, so Linde.

Zudem präsentiert der Hersteller von Flurförderzeugen die mobile Applikation „Linde Service Manager“.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mehr Sicherheit
Seite 75 | Rubrik EXTRA
Werbung