Lasst uns neu verpacken!

Die FachPack 2019 stellt zu ihrem 40. Geburtstag ein Retrothema in den Fokus: umweltgerechtes Verpacken. Wie die Messe dafür begeistern möchte und was es in Nürnberg sonst noch zu entdecken gibt, zeigt unser Überblick.

 Bild: Frank Boxler
Bild: Frank Boxler
Sandra Lehmann
Fachmesse

Als die Messe Nürnberg 1979 mit einem neuen Leistungsschauformat für die Verpackungswirtschaft an den Start ging, zu dem die Messemacher 2.000 Besucher begrüßten, hätte wohl niemand unbedingt gedacht, dass die FachPack 40 Jahre später zum festen Kanon der internationalen Verpackungsmessen gehören würde. „1979 wurden lediglich 100 Postkarten zur Ausstellerakquise verschickt. Und bei der Messepremiere einige Monate später waren 88 Aussteller dabei“, erklärt CEO Peter Ottmann, der zusammen mit CEO Dr. Roland Fleck der NürnbergMesse vorsteht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Lasst uns neu verpacken!
Seite 54 bis 56 | Rubrik EXTRA