Der Mensch im Mittelpunkt

Gesunde Mitarbeiter sind zufriedene Mitarbeiter. Ergonomie am Arbeitsplatz bietet nicht nur Sicherheit und Effizienz, sondern steigert in Zeiten des Arbeitskräftemangels auch die Mitarbeiterbindung. Auf der LogiMAT 2024 zeigen Aussteller, wie Roboter, Exoskelette und intelligente Systeme das Personal unterstützen.
Die individuell auf die Körpergröße des Trägers einstellbaren Exoskelette von German Bionic bieten beim Halten und Gehen eine Gewichtskompensation von bis zu 30 Kilogramm. Bild: German Bionic
Die individuell auf die Körpergröße des Trägers einstellbaren Exoskelette von German Bionic bieten beim Halten und Gehen eine Gewichtskompensation von bis zu 30 Kilogramm. Bild: German Bionic
Matthias Pieringer
Ergonomie

Der soziodemografische Wandel zwingt zur präventiven Gestaltung der Arbeit, um Mitarbeiter zu binden und neue Mitarbeiter zu gewinnen. So lautet das zentrale Ergebnis einer vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation herausgegebenen Studie über die Logistikbranche. Stehen immer weniger qualifizierte Arbeitskräfte zur Verfügung, kommt der Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit des Bestandspersonals eine wachsende Bedeutung zu – und damit auch der Ergonomie am Arbeitsplatz.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Der Mensch im Mittelpunkt
Seite 72 bis 73 | Rubrik EXTRA