Werbung
Werbung
Werbung

Google steigt bei zweitgrößtem Onlinehändler Chinas ein

Die Google-Unternehmenszentrale in Kalifornien. Bild: Google
Die Google-Unternehmenszentrale in Kalifornien. Bild: Google
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
E-Commerce
Der IT-Konzern Google investiert 550 Millionen US-Dollar in den zweitgrößten chinesischen Onlinehändler JD.com. Das haben die beiden Unternehmen mitgeteilt. Demnach ist das Investment Teil einer größeren Partnerschaft. Die Partner wollen ihre jeweiligen Stärken kombinieren, um neue Einkaufserlebnisse in vielen Teilen der Welt zu schaffen. Damit könnte JD von seinen derzeitigen Hauptmärkten China und Südostasien Richtung USA und Europa expandieren.

JD bringt in die Partnerschaft seine Erfahrung in Supply Chain Management und Logistik ein, Google die Expertise im Bereich IT.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Google steigt bei zweitgrößtem Onlinehändler Chinas ein
Seite 68 | Rubrik EXTRA
Werbung