Werbung
Werbung
Werbung

Alternativ angebunden

Klinkhammer bietet seine Produkte nun auch SAP-gesteuert an. Bild: Klinkhammer
Klinkhammer bietet seine Produkte nun auch SAP-gesteuert an. Bild: Klinkhammer
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Software Der Lösungsanbieter Klinkhammer Group nutzt die Intralogistikmesse in diesem Jahr, um die Erweiterung seines Softwareportfolios zu präsentieren. Neben der Eigenentwicklung „KlinkWARE“ bietet das Unternehmen nach eigenen Angaben nun auch gemeinsam mit dem Partner Swan GmbH „SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM)“ an. Ziel der Erweiterung sei es unter anderem, schlüsselfertige Warehouse-Management-Lösungen innerhalb der SAP-Welt liefern zu können. Die SAP-Schnittstellen sollen dabei auf die Klinkhammer-Anlagen und -Geräte optimiert werden und stehen als Modulbausteine zur Verfügung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Alternativ angebunden
Seite 82 | Rubrik EXTRA
Werbung