Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Das Thema Industrie 4.0 stand im Mittelpunkt des ersten Intralogistik-Kongresses Baden-Württemberg in Künzelsau. Dabei ging es nicht nur um graue Theorie, sondern um konkrete Praxisbeispiele. Ende November 2014 hatte das einzige deutsche Intralogistik- Netzwerk, das Netzwerk in Baden- Württemberg, zu seinem ersten Kongress beim Schraubenspezialisten Würth in Künzelsau-Gaisbach eingeladen. Mehr als 110 Teilnehmer reisten zur Veranstaltung – bei der LOGISTIK HEUTE Medienpartner war – im Würth-Museum an.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Erster Intralogistik-Kongress Baden-Württemberg: eine Rückschau
Seite | Rubrik
Werbung