Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Handhelds mit integrierter Kamera nutzt Audi Tradition, um 300.000 Oldtimer-Ersatzteile in SAP zu verwalten. Dank der 100.000-Euro-Investition ­schaffen die Lagermitarbeiter heute sechsmal mehr Teile pro Schicht als früher.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten (Jahres- bzw. Studentenabo) vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Jahres- bzw. Studentenabonnement erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Online-Artikel:

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ersatzteillogistik: Audi Tradition verwaltet historische Autoteile in SAP
Seite | Rubrik
Werbung