Das richtige System für Kleinunternehmen

Kleine und mittlere Unternehmen haben bei der Auswahl und Einführung eines neuen ERP-Systems häufig mit Herausforderungen zu kämpfen. Was nötig ist, um trotzdem Erfolg zu haben, hat das Fraunhofer IML in einer Studie analysiert.

Wie finden keine Unternehmen das passende ERP-System? Das Fraunhofer IML hat sich dazu Gedanken gemacht. Bild: Dapitart/AdobeStock
Wie finden keine Unternehmen das passende ERP-System? Das Fraunhofer IML hat sich dazu Gedanken gemacht. Bild: Dapitart/AdobeStock
Sandra Lehmann
Logistik-IT

Die Planung der Kapazitäten in einem Unternehmen stellt eine alltägliche, aber ganz wesentliche betriebliche Aufgabe dar, die üblicherweise mit einem Enterprise-Resource-Planning-System (ERP) erledigt wird. Ein ERP-System ist eine betriebswirtschaftliche Standardsoftware, die es ermöglicht, kaufmännische und technische Geschäftsprozesse in einem System standardisiert und integriert abzubilden. Darüber hinaus haben diese Anwendungen die Aufgabe, die Unternehmensressourcen in einem Betrieb zu verwalten, zu steuern, zu überwachen und zentral zu archivieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das richtige System für Kleinunternehmen
Seite 38 bis 39 | Rubrik ENTERPRISE RESOURCE PLANNING SYSTEME (ERP)