Werbung
Werbung
Werbung

Dornbracht: Bessere Montageversorgung dank neuer Kommissionierlösung

Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Armaturenspezialist Dornbracht suchte eine Lösung zur Optimierung der Montage. Und fand sie: in Form eines automatischen Kommissionierbahnhofs.
Dr. Michael Ott, Leiter Materialwirtschaft und Logistik der Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG in Iserlohn, stoppt beim Rundgang vor dem Kommissionierbahnhof, über den das Unternehmen seine Montage mit Teilen aus einem automatischen Kleinteilelager beliefert, und sagt: „In die Optimierung unserer Montageversorgungslogistik haben wir aufgrund steigender Umschlagmengen investiert, die zu Engpässen an unseren zwei manuellen Kommissionierplätzen vor dem AKL geführt haben.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Dornbracht: Bessere Montageversorgung dank neuer Kommissionierlösung
Seite | Rubrik
Werbung